ende

Unser Kunde ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Laserphotonik in Europa. Am Firmensitz in Gräfelfing (München) konzipiert und fertigt unser Kunde Laser und Lasersysteme für den Einsatz in Forschung und Industrie in den drei Technologiefeldern Diodenlaser, Faserlaser und Terahertz-Systemdesign. Zu den Kunden gehören neben Forschungsinstituten, High-Tech-Firmen aus den Bereichen Life-Sciences, Halbleiterindustrie und zerstörungsfreie Prüfung. Unser Kunde beschäftigt gegenwärtig am Standort etwa 300 Mitarbeiter.

Zur Erweiterung des Softwareteams suchen wir einen

Teamleiter Softwareentwicklung (m/w/d)

Das bietet unser Kunde:

  • Gestaltungsfreiraum und agiles Projektmanagement
  • Platz für Innovationen in einem kleinen dynamischen Team
  • Eigenverantwortliches, kreatives Arbeiten in einer hochtechnologischen Umgebung in der mittelständisch geprägten Laserbranche
  • Breites Aufgabenfeld
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Anwendung der besten Tools, Methoden und Ausstattung, um die gemeinsamen Ziele zu erreichen
  • Werteorientierte Unternehmensführung und angenehme Unternehmenskultur

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und disziplinarische Führung eines 8-Köpfigen Softwareteams
  • Verantwortung für die gesamten Software-Entwicklungsprozesse (von der Anforderungsanalyse über Konzeptarbeit, Softwaredesign und Implementierung bis hin zur Verifikation)
  • Gestaltung und Umsetzung der Prozesse innerhalb der Softwareabteilung
  • Mitgestaltung der Strategie des Bereichs Software
  • Ausbau und Weiterentwicklung der fachlichen Kompetenzen des Teams
  • Verantwortung für die Durchführung der Softwareentwicklung von komplexen und hochpräzisen Lasersystemen
  • Weiterer Auf- und Ausbau der strategischen Beziehungen mit Entwicklungspartnern im Verantwortungsbereich

Ihr Profil:

  • Abschluss in Technischer Informatik oder vergleichbaren Fachrichtung
  • Mindestens 6 Jahre Führungserfahrung in vergleichbarer Position
  • Fundierte Erfahrung in Architektur, Entwurf und Umsetzung von komplexer Geräte-Software unter Embedded Linux
  • Fundierte Kenntnisse in der objektorientierten Entwicklung in C++11 und Python
  • Erfahrungen mit einigen der folgenden Werkzeuge: GIT, Jira, CMake, GCC, Jenkins und Docker
  • Selbstständige Arbeitsweise, hohe Lernbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Zielorientierter Arbeitsstil mit hohem Qualitätsanspruch
  • Technisches Know-how ergänzt durch ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

alexandra.braeunlich[at]adrian-roth.com

Für eventuelle Fragen können Sie uns selbstverständlich auch gerne vorab anrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an Frau Alexandra Bräunlich, Tel: 089-45220-133.